Quartettspiel Notorious Serial Killers: Spielkarte A2 mit Daten und Fakten zum Serienmörder Ted Bundy
Spielkarte A2: Ted Bundy (* 1946 – † 1989)
Januar 30, 2020

Jeffrey Dahmer (* 1960 – † 1994)

18

age at first kill

13

years undiscovered

17

number of victims

1960

born

Jeffrey Dahmer: “Ich wollte nicht, das er geht”

Als dieser anschließend gehen wollte, erschlug er ihn mit einer Hantel. “Ich wollte nicht, das er geht”, war die spätere Begründung Dahmers nach seiner Festnahme – 16 Morde und 13 Jahre später. 1988 arbeitete er in einer Schokoladenfabrik.

Zu diesem Zeitpunkt wurde er wegen versuchter Vergewaltigung zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Das Opfer war der erst 13-jährige Somsack Sinthasomphone.

Im Mai 1991 lockte Dahmer den damals 17-jährigen Konerak in sein neues Apartment und stellte ihn unter Drogen. Konerak konnte wie durch ein Wunder aus dem Apartment fliehen und rannte nackt auf die Straßen von Milwaukee. Zwei besorgte Frauen riefen die Polizei. Erst viel päter kam heraus, das Konerak Somsacks Bruder ist – Dahmers Opfer von 1988.

Ein tödlicher Irrtum

Auch Jeffrey Dahmer kam hinzu und konnte die Polizisten und die zwei Frauen davon überzeugen, das der junge Konerak sein Geliebter ist, mit dem es eine Meinungsverschiedenheit gab. Genau wie Ted Bundy hatte auch Jeffrey Dahmer die Fähigkeit, seine Umwelt mit seinen rhetorischen Fähigkeiten zu überzeugen.

Trotz Proteste der Frauen begleiteten die beiden Polizisten den Serienmörder und den minderjährigen Konerak zurück in seine Wohnung. Im Apartment angekommen, schien für die Sheriffs alles normal. Dabei gab es ein Verwesungsgeruch: In Dahmers Nebenzimmer lag eine zerstückelte Leiche. Der tödliche Irrtum nahm seinen Lauf, nachdem die Poizisten wieder gingen. Dahmer zerstückelte Konerak in aller Ruhe und lagerte anschliessend seinen Kopf im Gefrierfach. Beschwerden der Nachbarn über Gestank aus Dahmers Wohnung wurden nicht beachtet.

Jeffrey Dahmer: Seine Festnahme

Am 22. Juli 1991, keine zwei Monate später nach diesem Vorfall, schaffte auch das Opfer Tracy Edwards eine Flucht aus Jeffreys Wohnung. Diesmal sah die Polizei wegen des Verwesungsgeruchs im Kühlschrank nach, wo mehrere Köpfe und andere Körperteile lagen. Jeffrey Dahmer wurde anschliessend zu 957 Jahren verurteilt.

Der Tod von Jeffrey Dahmer: Serienkiller-Killer

Im November 1994 wurden Jesse Anderson und Dahmer vom Gefängnisinsassen Christoper Scarver erschlagen. Die Polizei schliesst rassistische Motive bei Scarver aus, obwohl die Opfer beider Mörder vorwiegend afroamerikanischen Ursprungs waren. Serienkiller-Killer Scarver beschrieb seine Morde anschliessend als “Tat Gottes”.